Wann ist Leben lebenswert?

Ich sitze im Café der Spezialklinik. Und ich warte… Ich warte auf den Anruf der Chefärztin, die gerade mit ihren Kollegen meine Kleine operiert. Nur der Chefanästhesist hatte sich bereit erklärt, die Operation zu begleiten, geschuldet seiner langjährigen Berufserfahrung. Kein anderer Arzt sonst. Angst… Angst, ein Kind könnte unter den Händen wegsterben. Ich mache ihnen„Wann ist Leben lebenswert?“ weiterlesen

Abtreibung! Abtreibung?…

Ich möchte euch teilhaben lassen… Teilhaben lassen an einem ganz besonderen Menschen… Es war eine wundervolle Schwangerschaft. Völlig unkompliziert. Ohne Probleme. Das Kleine in mir war sehr lieb, kaum bis wenig Schwangerschaftsbeschwerden hatte ich. Bis zumBeginn des letzten Drittels der Schwangerschaft… Der Frauenarzt wurde zunehmend beunruhigter. Das Kind wuchs nicht altersentsprechend. Es war für die„Abtreibung! Abtreibung?…“ weiterlesen

Sub vs. Sub? Eifersucht und BDSM

Was war ich eifersüchtig… Ich habe schon so manchem Mann höllische Kopfschmerzen bereitet… Und letztendlich mir damit auch. Fast Jeder von uns kennt es, dieses bittere verzehrende Gefühl der Eifersucht. Eifer – Sucht. Die Sucht des Eifers. In der Tat, eine Sucht. Die Sucht nach Anerkennung, nach Aufmerksamkeit und Zuwendung. Die Sucht, das Beste und„Sub vs. Sub? Eifersucht und BDSM“ weiterlesen

TOP 10: Wie erkenne ich einen „falschen“ Dom?

Meine subjektiven TOP 10, woran ich einen falschen Dom erkenne: 1.) Er akzeptiert nicht mein Nein. 2.) Seine Interessen stehen im Mittelpunkt, die ich alle zu teilen habe. 3.) Er gibt Vorgaben, in die ich mich einzufügen habe ohne vorheriges Einvernehmen. 4.) Er schlägt mich außerhalb des vereinbarten Rahmens. 5.) Er setzt mich unter Druck,„TOP 10: Wie erkenne ich einen „falschen“ Dom?“ weiterlesen

Chronik eines Sterbens

Dieser Beitrag dient meiner subjektiven persönlichen Aufarbeitung des Erlebten. Niemand soll sich dadurch angegriffen fühlen… Er ist einem wundervollen herzensguten Menschen gewidmet: Meiner geliebten Mutter… Frühjahr: Meiner Mutter geht es gut. Sie fährt viel Rad, bestreitet alleine ihren Alltag. Eine Frau, die vier Kinder gebahr, ein Leben lang arbeiten ging, ihren Vater lange pflegte und„Chronik eines Sterbens“ weiterlesen

Du bist doch Mutter!

Der erste Schrei deines Kindes… Einer der vermutlich schönsten Momente im Leben einer Frau. Auf einmal verändert sich alles. Komplett. Deine ganze Welt dreht sich gänzlich um dieses kleine Geschöpf, dass vollkommen auf deine Fürsorge angewiesen ist. Deine gesamte Gedankenwelt verändert sich… Du trägst jetzt Verantwortung für einen Menschen. Du wirst künftig all deine Verhaltensweisen„Du bist doch Mutter!“ weiterlesen

Abendgedanken…

Wenn dich das Schicksal drückt… Du nicht mehr weißt, was dich erquickt… Deine Gedanken fahren im Karussell… Dein Herzschlag schlägt schnell um schnell… Das Hadern zieht dir alle Kraft… Der Alltag lastet mit aller Macht… Fragen nach dem Warum… Schwirren im Kopf herum… In diesem Raum ohne Fenster… Jagen dich quälende Gespenster… Der Schlüssel, der„Abendgedanken…“ weiterlesen

Dating – Die Top 10 No Go’s für Männer!

Meine persönlichen TOP 10 Dating No Go’s: 1.) Er spricht schlecht über seine Mutter, bzw. der Beziehung zu seiner Mutter. 2.) Er erzählt, wie er neulich einem Insekt alle Beine herausriss, bevor er es genussvoll erlöste. 3.) Er spricht davon, mit wirklich allen Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen und Familienangehörigen im Streit zu liegen. 4.) Er ist„Dating – Die Top 10 No Go’s für Männer!“ weiterlesen

Sub. Sein.

Ruhelos… Rastlos… Unzufrieden… Gereizt… Unkomplett… Seicht… Oberflächlich… Belanglos… Dumpf… Suchend… Sub. Erkennen. Sub. Wachsen. Sub. Sein. Tief. Atmen. Tief. Fühlen. Tief. Erfahren. Tief. Spüren. Freiheit. Sein. Ankommen. Ruhe. Zufriedenheit. Glück. Ganz. Lebendig. Wichtig. Hellwach. Leben. Essenz. Seele. Ursprung. Du. Ich. Wir. Beginn und Ende. Ende und Beginn. Immer wieder…

Der zurückhaltende Mann!?

Der zurückhaltende Mann! Der zurückhaltende Mann? Welche Frau kennt dies nicht: Liebevoll und verständnisvoll miteinander geschrieben, ein wundervolles Date miteinander verbracht, vielleicht ein Kuss zum Abschied? Und dann meldet er sich auf einmal nicht mehr. Oder nur ab und an und einsilbig. Er wirkt auf einmal zurückhaltend, du erreichst ihn irgendwie nicht mehr. Und als„Der zurückhaltende Mann!?“ weiterlesen