Gastbeitrag: Ein Weihnachtsgedicht

Ein lieber Follower schickte mir ein paar Weihnachtszeilen. Ich fand, sie würden vielleicht dem ein oder anderen Menschen da draußen Mut machen. So schenkt der Gastautor seine Poesie von Herzen gerne auch Euch! Vielen herzlichen Dank dafür! Ein wirkliches Talent dieser Dichter, wie ich finde. Er möchte gerne anonym bleiben. Schöne Weihnachten!


Hier beginnt der Gastbeitrag:

Die Sterne funkeln in ihrer Pracht,
die Lichter am Baum erhellen die Nacht.

Trotz den aktuell stürmischen Zeiten
möchte ich Euch eine Freude bereiten:)

Drum sende ich Euch, ob nah, ob fern,
meine lieben Grüße von Herzen gern.

Feiert mit Euren Lieben ein schönes Fest,
das Ihr sobald nicht vergesst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s