Gastbeitrag: Der Physiotherapeut und seine Patientinnen

Ein Physiotherapeut gibt persönliche Einblicke in sein Berufsbild. Spannend sind hierbei immer wieder die Begegnungen mit Kundinnen, die sich eigentlich eine Frau als Behandelnde wünschen. Wie erlebt er diese Situationen in seiner Arbeit? In seinem Gastbeitrag lässt er den Leser daran teilhaben. Vielen herzlichen Dank dem Gastautor für seine Erzählung!


Beginn Gastbeitrag:

Kurz zu mir: Ich bin männlicher Physiotherapeut und habe, seitdem ich den Job angefangen habe, immer wieder damit zu kämpfen, dass ich ein Mann bin und sich Frauen nicht gern von Männern behandeln lassen möchten. Dabei kommt es nicht immer auf das Alter an, sondern meist auf die Erfahrung, welche die Patientinnen gemacht haben. Ich habe sowohl jüngere als auch ältere Damen erlebt, die sich von mir oder generell von einem Mann nicht behandeln lassen wollten.

Bei dem Thema fallen mir allerdings auch zwei Beispiele ein, bei denen es genau anders war:


Die eine Patientin war etwa Mitte 30, hatte Brustkrebs mit brusterhaltender OP. Sie fragte ihren Mann, ob er damit ein Problem hat, wenn ich ihre Brust behandle mit manueller Lymphdrainage. Er hatte kein Problem damit. Die Patientin konnte sich gut auf mich einlassen, denn ich bin schließlich Profi und seriös in meinem Job. Sie hat einige Rezepte vorbei gebracht. Am Ende hat sie die Therapie nicht mehr benötigt, ein voller Erfolg.

Die andere Dame hätte in etwa meine Mutter sein können, in ihren späten 50ern. Diese Kundin hatte anfänglich ein Problem mit mir, da sie vorher bei einer Kollegin war und ich diese krankheitsbedingt vertreten habe.
Nach den ersten zwei Behandlungen hat sie allerdings alle Scheu verloren und war froh, bei mir zu sein. Auch sie hatte einen Brustkrebs, weshalb ihre axillaren Lymphknoten entfernt wurden und ihre linke Brust extrem anschwoll. Nach einigen Behandlungen konnte ich auch dieses Ödem in den Griff bekommen, weshalb sie nach ein paar Rezepten keine weitere Therapie mehr nötig hatte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s